Erfahrungen & Bewertungen zu Dicura, Jan Berning u. Finn Hoenig GbR

MDK Begutachtung in Zeiten von Corona

24 Stunden Pflege Bonn

Hat die Corona-Krise auch bei Dir zu vielen Veränderung in verschiedenen Lebensbereichen geführt? Denn auch das Verfahren zur Ermittlung des Pflegegrads hat sich maßgeblich verändert. In diesem Blog Artikel zeigen wir Dir, wie sich der Prozess der Ermittlung des Pflegegrades verändert hat und worauf es zu achten gilt.

Wenn Du bei Deiner Pflegekasse einen Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung gestellt hast, beauftragt die Pflegekasse den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK), ein Gutachten zu erstellen.

Der MDK ist ein unabhängiger Gutachterdienst, der die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in medizinischen und pflegerischen Fragen unterstützt.

Wo und wie findet die Begutachtung statt?

Vor der Corona-Pandemie wurde der Pflegegrad während eines persönlichen Besuchs des oder der Pflegegutachterin beim Antragsteller ermittelt. Während der Corona-Epidemie finden keine persönlichen Besuche zur Ermittlung des Pflegegrades zum Schutze aller Beteiligten statt.

Stattdessen wird der Antragsteller von einer Gutachterin oder einem Gutachter telefonisch kontaktiert und es wird ein ausführliches Telefongespräch zur Ermittlung des Pflegegrads geführt. Das Telefonat kann bis zu einer Stunde dauern. Vorab erhält der Antragsteller Terminvorschläge vom MDK.

Begutachtung MDK

Im Zuge des Telefongesprächs stellen die Gutachter fest, wie selbstständig der Antragsteller seine Alltag gestalten kann und wobei Hilfe benötigt wird.  Dabei wird der Antragsteller aufgefordert, zu schildern, mit welchen Einschränkungen und Problemen er in der Pflege zurechtkommen muss und was ihm im Alltag Schwierigkeiten bereitet. Es kann von Vorteil sein, eine vertraute Person zu bitten, während des Telefonats dabei zu sein. Auf diese Weise kann sich der Gutachter oder die Gutachterin ein umfassendes Bild von der Situation machen.

Im Verlauf des Gutachtens erhält der Antragsteller ebenfalls Empfehlungen, wie seine Situation verbessert werden kann, beispielsweise durch eine Rehabilitation oder durch Hilfsmittel. Solch ein Hilfsmittel kann beispielsweise ein Rollator oder eine Hilfe für das Baden oder Duschen sein. In bestimmten Fällen ist es ebenfalls notwendig, die Wohnung altersgerecht anzupassen.

Vorbereitung auf das Telefonat

Zur bestmöglichen Vorbereitung auf das Telefonat ist es empfehlenswert einen Fragebogen des MDK auszufüllen. Die Fragen helfen dem Antragsteller und den Gutachtern, sich auf das Telefongespräch vorzubereiten. Gerne können Sie auch eine vertraute Person bitten Sie beim ausfüllen der Unterlagen zu Unterstützen. Der Fragebogen erhalten Sie mit dem Anschreiben des MDK oder können sich dieses auch auf der Website Ihres zuständigen MDK herunterladen.

Zur bestmöglichen Schilderung Ihrer Situation kann es ebenfalls hilfreich sein während des Telefonats Berichte Ihres Hausarztes, von Fachärzten, den Entlassungsbericht aus der Klinik, den Medikamentenplan oder ggf. die Pflegedokumentation eines Pflegedienstes für das Telefongespräch bereitzuhalten.

Nach erfolgten Telefonat werden die Ergebnisse und Empfehlungen zusammengefasst und in einem Gutachten zusammen an die Pflegekasse gesendet. Das Pflegegutachten mit den Empfehlungen des MDK sendet Ihnen die Pflegekasse mit dem Bescheid über den Pflegegrad zu.

Sind Sie mit dem Ergebnis der Begutachtung nicht zufrieden, können Sie innerhalb einer Frist von einem Monat nach Erhalt des Bescheids Widerspruch bei der Pflegekasse einlegen.

Haben Sie noch Fragen? Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar dazu!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Jan Berning

Alles rund um das Thema Pflege

Jan machte bereits in 2013 erste Erfahrungen mit der 24 Stunden Pflege. Dabei fielen ihm eine Reihe von Verbesserungsmöglichkeiten auf. Kurzerhand gründete er noch während seines Business Administration Studiums Dicura. Er sieht großes Potential, die Möglichkeiten der Digitalisierung für die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der zu Pflegenden und der Pflegekräfte zu nutzen und setzt alles daran, die Chancen des digitalen Wandels in die Pflege-Branche einzubringen.

Dicura Seniorenbetreuung

Beliebte Artikel
Kostenlose Checkliste
Entdecken
Menü schließen

Call Now